Südostasien check! 🇸🇬🇲🇨🇲🇾🇹🇭🇰🇭

Südostasien check! 🇸🇬🇲🇨🇲🇾🇹🇭🇰🇭

Kleines Fazit von Südostasien

Nach etwa 6 Wochen ist Südostasien abgehakt. Einige Länder gesehen. Singapur, Indonesien, Malaysia, Thailand und Kambodscha. In manchen nur kurz vorbeigeschaut und in anderen Ecken etwas mehr Zeit verbracht.

Im Prinzip bin ich ganz froh, dass es jetzt weiter geht und nicht auch noch Vietnam und Laos auf dem Plan stehen. Kann sein, dass ich mich auf die geplante Zeit einstelle und ich danach einfach etwas neues sehen möchte.

Obwohl die nächsten Stationen jetzt nicht so unasiatisch sind, wird es was anderes werden als die Länder in SOA.

Es ist zwar auf keinen Fall möglich die einzelnen Länder zu vereinheitlichen. Es gibt schon große Unterschiede zwischen schon ziemlich modernen Malaysia und recht ordentlich modernen Thailand zu Kambodscha, dass noch Jahrzehnte dahinter liegt.

Aber die Art und Weise wie sich das Reisen anfühlt ist schon recht ähnlich. Es gibt überall viele Touris, viele Backpacker, viele Europäer, Amerikaner und Australier. Man lebt in Hostels und hat schnell Kontakt mit den Hostel-Buddies, unternimmt viel miteinander, geht mittags zusammen Dinge anschauen, abends steigt die Party und das ist auch total okay.

Jedoch hatte ich so relativ wenig Kontakt zu Locals oder “anderen” Reisenden. Obwohl in Kambodscha auch viele Japaner, Singapuriens oder Indoneser unterwegs waren, was eine nette Abwechslung darstellt.

In der Mongolei und China wird das erstmal anders werden hoffe/glaube ich.

Ansonsten haben die Länder mega viel zu bieten mit vielen verdammt schönen Spots. 6 Wochen reichen da natürlich nicht aus.

In Indonesien gibt es noch so viele coole Inseln im Osten, Borneo in Malaysia, einige Ecken in Thailand, ländliche Gegenden in Kambodscha usw.

Aber man kann nicht alles sehen und das ist total okay. Wenn andere ihre Geschichten erzählen und wo sie überall waren, kann man sich mit ihnen freuen, aber neidisch darf man nicht sein, das ist nicht gut und wurde schon länger abgelegt.

Die eigene Route war voll okay. Und auch das Reisetempo hat gepasst (wichtig und schwierig zu wählen!).

Was mit der Zeit etwas zum Problem wurde ist das Asia-Essen 😁 Anfangs voll okay, billig und lecker. Irgendwas kleines auf der Straße schnappen. Ich habe zwar keine Probleme mit dem Magen bekommen, trotz teilweise grenzwertig scharfen Curry.

Aber mit der Zeit möchte man einfach kein Fried Rice oder Fried Noodles mehr sehen 😑 Das gibt es sonst morgens, mittags und heya auch abends. So wurde es gegen Ende öfters eine Pizza und nach 6 Wochen war ich zum ersten Mal in einem bayrischen Restaurant 😱

Ahh fast vergessen was am meisten vermisst wird! Ein gutes deutsches einfaches Frühstück, ein belegtes Brötchen oder ein Laugenbrötchen mit Pizzafleischkäse! Shit und es sind erst 6 Wochen rum. Die kommenden Länder kennen das wohl auch eher nicht.

Zu schaffen machte mir zuletzt das Wetter in Verbindung mit den Klimaanlagen. Draußen hat es meist um die 30 Grad Celsius und ne sehr hohe Luftfeuchtigkeit und in den Malls, Shops, Flugzeugen, Bussen und Hostels wird dann krass gekühlt. Schon einige mit Erkältung getroffen.

Ansonstenhabe ich nach wie vor Lust auf Reisen 🤙 Ab und zu fühlt es sich nach Langzeitreise an. Wobei es auch immer eine gute Ausrede ist wenn man den Tag über einfach nichts macht. Man wird halt langsamer 😬

Was gibt’s sonst noch zu sagen. Ich bin meistens einer der Ältesten im Hostel. Aber das ist okay. Ich werde regelmäßig auf Mitte Ende 20 geschätzt 💪😄 Wofür ich aber doch zu alt bin ist dieses nur noch für Social-Media-Reisen.

Ja okay ich bin auch auf Instagram und poste nach jedem Land paar Bilder und blogge Essensbilder 😬 Aber manche fotografieren jedes Essen, jedes Getränk und man kann danach dann den kompletten Tagesverlauf anschauen. Wah nöö kann ja jeder machen wie er möchte. Aber nix für mich.

Hostelleben ist verlustreich. Es fehlen bereits 2 1/2 Paare Socken. Habe ein neues Paar Flipflop. T-Shirt Flecken bekommen die Wäschereien nicht raus (Maria!?)

Soo lande gleich in Hongkong! Posts in Planung:

Thailand Part 2

Kambodscha

💁‍♂️

Doch paar Bilder:

Next PostRead more articles

This Post Has 0 Comments

  1. dorie

    Ich liebe SOA und reise immer wieder dorthin 🙂 deine Erzählungen machen mir wieder richtig Lust drauf.
    Liebe Grüße
    Dorie von http://www.thedorie.com

  2. Di Xu

    Hallo Marc-Andre,
    das ist so interessant Dein Blog auf einmal durchzulesen, als ob ich mitgereist hätte. Es ist sehr schön, dass Du Südostasien schon abgehackt hast. Bin jetzt sehr gespannt auf Deine Reise in China:)
    Viele Grüße
    Di

  3. Tschemodan GR

    Hallo Mark-Adre,
    wenn du zurück bist dann können wir gemeinsam mit den Kollegen “A Bärle Soidawirschd oder auch Kässchbäddzla” mit “A frisch zabbfds Bier” zu uns nehmen.
    Hiermit bist du offiziell dazu eingeladen!!!!! 🙂
    Viele Grüße an #WoIstDieBrunhilde!!!!!!!

    1. magimag

      Ich weiß ich nicht genau was Saidawürschdle sind, aber auf ein Paar Wienerle würde ich vorbeikommen 😬

Leave a Reply